Ranger & Rover

Ranger (Mädchen) und Rover (Burschen), 16-20 Jahre alt, befassen sich mit selbstgewählten gemeinsamen Projekten zu verschiedensten Themen. Sie bereiten sich auf ihre Rolle als verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeiten in der Gesellschaft vor.

RaRo-Punsch 2016

Auch dieses Jahr wird es wieder frisch zubereiteten Punsch und andere Leckereien von den RaRoScannen0001´s geben. Als ständig größer werdende Rotte, mit ebenfalls wachsendem Ressourcenbedarf, haben wir uns dieses Jahr vorgenommen das Angebot und auch die Anzahl der Termine unseres Punschstandes zu steigern. Beim Essen wird man auf neue Speisen, wie Langos aber auch auf, die schon bewährten, frisch gebackenen Kekse treffen. Wir freuen uns auf euren Besuch und eine schöne vorweihnachtliche Zeit!

Termine:

11.November 17:00 – 20:00 Martinsfest für Kinder, Laterndlumzug
21.November 19:00 – 21:00 GuSp-Punsch
25.November 19:00 – 20:00 WiWö-Punsch
28.November 20:00 – 21:00 GuSp-Punsch
02.Dezember 19:00 – 20:00 WiWö-Punsch
04.Dezember 10:30 – 12:00 Sonntags-Punsch
05.Dezember 20:00 – 21:00 GuSp-Punsch
08.Dezember 10:30 – 12:00 Gruppengeburtstag
09.Dezember 19:00 – 20:00 WiWö-Punsch
11.Dezember 10:30 – 12:00 Sonntags-Punsch
12.Dezember 20:00 – 21:00 GuSp-Punsch
16.Dezember 19:00 – 00:00 „12th day of punch“
18.Dezember 10:30 – 12:00 Sonntags-Punsch
19.Dezember 20:00 – 21:00 GuSp-Punsch
24.Dezember 10:30 – 15:00 Weihnachtspunsch

einladung

 

RaRo – WG Tag 7 – Feiert den Abschluss

Aufgabenstellung:

Heute ist bereits der letzte Abend eurer gemeinsamen Zeit in eurer WG. Gestaltet genau deswegen diesen ganz bewusst und unternehmt als Runde etwas gemeinsam. Wie, das ist ganz eure Sache. Wichtig ist, dass ihr etwas findet, bei dem alle mitmachen können und wollen und ihr gemeinsam den Abschlussabend der RaRo-WG begehen könnt. Was auch immer passiert, teilt es uns auf der Homepage mit einem kleinen Bericht und 1-3 Fotos und /oder einem Video mit! Wir sind gespannt!


Team Manus Gladiatorum:

Den letzte Tag unserer WG haben wir ruhig und gelassen verbracht. Wir haben geschlafen und den Tag ruhig ausklingen lassen in dem Wissen, dass wir morgen endlich mal ausschlafen können.

lhkg xfg tf

Team Manus Gladiatorum 2.0:

Wir hatten mehr Spaß als auf dem Video erlaubt ist =)

7_16_2016-10-21-18-40-41

RaRo – WG Tag 6 – RaRo-WG-„Song“

Aufgabenstellung:

Heute ist eure musikalische Seite gefragt. Schreibt einen Song über eure Zeit in der RaRo-WG. Ob ihr dabei eine bereits vorhandene Melodie verwendet, selbst Text und Lied schreibt, Playback singt oder selbst musiziert bleibt eure Sache – wichtig ist nur: Wir wollen eure Performance sehen!
Stellt euren Songtext, Fotos von eurer Aufführung und ein Video auf der Homepage zur Verfügung!


Team Manus Gladiatorum:

Woah es lebt! Boa, ich hab alles gesehn, Dude zuerst war das Video wooohooohoo und dann war es whaaaaaaaaa und dann war es dooooooh! Dank „Crush“, unsererem neuen Dude an der Kamera, konnten wir nun endlich unser Musikvideo vollenden. Wir hoffen das Ergebnis wird euch genau so gut gefallen wie uns!

1 2 3


Team Manus Gladiatorum 2.0:

3 Chinesen mit dem Kontrabass,
saßen auf der Straße und erzählten sich was,
da kamen Bibi und Tina auf Amadeus und Sabrina,
sie rasen im Wind,
sie reiten hopp hopp hopp Pferchen lauf Galopp
über Stock und über Steine,
aber grün, grün, grün sind alle meine Kleider,
grün, grün grün sind 10 kleine Fische die schwammen im Meer,
da sagte der eine: TÖRÖ Benjamin du lieber Elefant kannst sprechen und bist überall bekannt,
TÖRÖÖÖ

6_16_sochensong 6_16_sockfight

RaRo – WG Tag 5 – Zeit für Freiraum

Aufgabenstellung:

Bereits den fünften Tag wohnt ihr nun zusammen unter einem Dach. Geht es noch allen gut? Fühlt sich noch jeder wohl?
Auch in einer temporären Wohngemeinschaft braucht man manchmal ein wenig Zeit für andere Aktivitäten. Deswegen laden wir euch heute ein, eure gemeinsame Zeit selbst zu gestalten. Aber weil wir neugierig sind, wollen wir natürlich wissen, was ihr so getrieben habt. Schreibt uns einen kurzen Text, was ihr gemacht habt und ladet 1-3 Bilder und/oder ein Video hoch.


Team Manus Gladiatorum:

Für den heutigen Abend haben wir uns zusammengesetzt und ein paar Lieder zum Besten gegeben. Dabei wollen wir euch unser WG Lied nicht vorenthalten. Leider ist das Video dazu nicht ganz synchron, da unsere Kamerafrau (Natalie, *hust*) heute schon zu müde war und nicht alles wirklich aufgenommen hat sondern offensichtlich teilweise nur durch die Kamera beobachtet hat ;). Aber egal… Ein bisschen improvisieren und geht schon.

1

RaRo – WG Tag 4 – Essen!

Aufgabenstellung:

RaRo-WG goes International
Heute dreht sich alles um Essen! Überlegt euch ein Menü mit mindestens drei Gängen. Einfach, oder? Deswegen: Das Menü soll Speisen aus anderen Ländern oder Kulturenbeinhalten. Vielleicht habt ihr ohnehin Profis an Board oder ihr wagt euch an völlig neue Ufer. Wichtig ist: Lasst es euch gemeinsam schmecken!
Solltet ihr ideenlos bleiben: die Suchmaschine eures Vertrauens und das Internet wird euch weiterhelfen ;)Teilt mit uns eure Rezepte, 1-3 Fotos und/ oder ein Video von eurem Menü und lasst uns wissen, wie zufrieden ihr mit euren kulinarischen Ergebnissen seid!

Team Manus Gladiatorum:

  • Vorspeise: Zuckermelone garniert mit Prosciutto
  • Hauptspeise: Spaghetti Bolognese
  • Nachspeise: Süße Pizza

Buon Appetito!

Re­sü­mee: delizioso, uuuuuuuuur geil

1 2 3

Team Manus Gladiatorum 2.0:

Maki-Spaghetti-Pancakes

Delicious…what else

4_16__mg_2108 4_16_photo-18-10-16-17-58-00 4_16_photo-18-10-16-19-14-34

RaRo – WG Tag 3 – Maskottchen

Aufgabenstellung:

Eurer RaRo-WG soll sich heute auf die Suche nach einem Maskottchen machen. Habt ihr es gefunden, so gebt ihm einen Namen und stellt uns euer Maskottchen bis 24:00 Uhr auf der Homepage mit 1-3 Bildern oder einem Video vor.
Solltet ihr euch dazu entschließen, euer Maskottchen selbst zu bauen, freuen wir uns auf das Ergebnis und sind sicher schwer beeindruckt!


Team Manus Gladiatorum 2.0:

Das ist der beeindruckendste Schauspieler des 21. Jahrhunderts. Alle Vorstellungen bis 2021 sind bereits ausverkauft. Doch wir haben ihn kennengelernt. Den großartigen, kleinen und wuscheligen Wolfsabkömmling. Da haben wir einfach beschlossen ihn auch in die WG aufzunehmen. =)

3_16_thilo


Team Manus Gladiatorum:

Unser Maskottchen, das StIGELchen, war der Bundesrotte dann doch zuviel und wurde leider zensuriert bzw. anschließend disqualifiziert. Schade…. 🙁

Wir hatten trotzdem sehr viel Spaß bei der Erstellung und dem Entfalten unserer Kreativität.

dsc02208 dsc02221 dsc02215

RaRo – WG Tag 2 – Informationen über Pfadfinder

Aufgabenstellung:

Zeigt eurem/eurer Ort/Stadt, dass es PfadfinderInnen gibt

Überlegt euch, wie ihr in eurem Ort/ eurer Stadt oder dem Bezirk in dem ihr als Pfadfindergruppe zuhause seid, Aufmerksamkeit erreichen könnt- wir meinen natürlich im positiven Sinne- eh klar. Auf welche Ideen ihr auch immer kommt, dokumentiert es. Die Öffentlichkeit soll nach der Umsetzung eurer Idee ein bisschen mehr Informationen über die PfadfinderInnen, was man dort so macht und wer ihr seid, haben. Ob ihr eine QR-Code Rallye macht, Busstationen mit Infos zu den PfadfinderInnen beklebt oder einen Flashmob organisiert- ganz egal, macht die PfadfinderInnen ein Stück weit bekannter.

Um die Aufgabe abzuschließen, bitten wir euch, einen kleinen Eintrag auf der Homepage zu eurer Aktion zu machen und 1-3 Bilder davon hochzuladen. Aber auch ein Video ist möglich.


Team Manus Gladiatorum:
Um die Pfadfinder etwas bekannter zu machen, haben wir uns zwei sehr erfahrene Pfadfinder gesucht und diese zu einem Inteview in unser WG-Studio eingeladen. Sie sind zwar vom Typ her sehr verschieden aber seht selbst…

Team Manus Gladiatorum 2.0:
Wir haben uns in voller Montur mit Gitarre und Ukulele auf die Dächer eines Spielplatzes gesetzt und vorbeigehende Muggels und spielende Kinder mit unserer Musik beglückt. Die Socken waren natürlich auch dabei. Yeey!
 2_16_picsart_10-16-10-27-45 2_16_picsart_10-16-10-18-08  2_16_picsart_10-16-09-50-45

RaRo – WG Tag 1 – Die Vorstellung

Aufgabenstellung:

Heute ist der erste Tag in eurer RaRo-WG. Viele andere Runden aus ganz Österreich wohnen in dieser Woche ebenfalls in einer PfadfinderInnen-WG zusammen. Wir möchten natürlich wissen, wer ihr seid und freuen uns auf eure Vorstellung!
Eurer Kreativität sind bei der Art der Vorstellung (fast) keine Grenzen gesetzt. Zeigt, wer alles bei der WG dabei ist, wo ihr die nächsten Tage wohnt und findet einen Namen für eure temporäre Wohngemeinschaft.

Folgendes braucht ihr, um die Aufgabe abzuschließen:
Ladet bis 24:00 Uhr bis zu drei Fotos für diese Aufgabe auf der Homepage hoch, schreibt ein paar Zeilen und euren WG-Namen oder zeigt ein Video, dass ihr als Beitrag einbetten könnt. Wenn ihr Fragen habt, dann wendet euch jederzeit per Mail an das Team!


Team Manus Gladiatorum:

Gut Pfad und Hallo allerseits!
Willkommen bei der Vorstellung unserer Wohngemeinschaft, welche sich in Essling, am Rande des 22ten Wiener Gemeindebezirks Donaustadt, befindet und den Namen „Ludus Magnus“ trägt.
Als Motiv für unsere ersten zwei Fotos haben wir die Küche (das Zentrum der Macht 😉 ) samt Essbereich und den allgemeinen Gemeinschaftsraum gewählt.

Auf der dritten Abbildung ist unsere, extra für die WG, selbst gebastelte Fahne aus Papier zu sehen.
Zum Schluss möchten wir noch die einzelnen Bewohner mit Namen in einem kurzen Video vorstellen. Viel Spaß beim Anschauen und auf eine lustige und herausfordernde Woche

Eure Rotte
Manus Gladiatorum
Pfadfindergruppe Wien 12
Erzherzog-Johann

1 2 3


Team Manus Gladiatorum 2.0:

Hallo!

Wir, Francis, Liz und Pepe, sind die Coll Skods. Für die RaRo-Wg haben wir uns einen ganz besonderen Ort ausgesucht – die Sockenschublade neben der Liesing. Wir sind schon sehr gespannt, wie es wird, dort zusammen zu wohnen und freuen uns auf die Aufgaben, die wir gemeinsam meistern werden.

Auf eine super coole Woche,

Die Coll Skods

 1_16_coll  1_16_skods  1_16_socken

24/7 die RaRo-WG

lilie_raroWie manche vielleicht schon mitbekommen haben, läuft diese Woche ein bundesweites neues Projekt der Ranger und Rover mit dem Namen „24/7 Die Raro WG“.

Die „RaRo – WG“ ist kein typisches Pfadfinderlager in den Ferien, das in der Natur in Zelten und Jurten stattfindet, sondern ein Lager, das sich neben und während des Alltags der Teilnehmenden ereignet.
Zielgruppe für die „RaRo – WG“ sind Ranger & Rover und deren Begleiter.

Die Methode beinhaltet, dass die RaRo in der Rotte/Runde für einen gewissen Zeitraum zusammenwohnen, sozusagen eine „WG auf Zeit“ bilden.
Die Grundidee der „RaRo – WG“ ist dabei, Alltag und Elemente des pfadfinderischen Lagerlebens miteinander zu verknüpfen.
Von außen betrachtet könnte es sein, dass man die Teilnehmenden nicht als PfadfinderInnen erkennt. Denn Tagsüber gehen die einzelnen Rotten-/ Rundenmitglieder ihrem Alltag nach, gehen zur Schule, in die Uni oder zur Arbeit. Erst am Abend findet das eigentliche Programm statt: pfadfinderische Aktivitäten, gemeinsam kochen, putzen und übernachten.
Am nächsten Morgen geht es dann wieder an die ganz alltägliche Arbeit.

Stolz können wir mitteilen, dass wir sogar mit zwei Teams am Start sind!

Nähere Infos zum Projekt unter:

https://www.facebook.com/247dieRaRoWG/

http://raro-wg.ppoe.at

Überstellung CaEx-RaRo

Auch von CaEx zu Raro gab es, wie jedes Jahr, auch heuer wieder eine Überstellung. Diesesmal hatte sicScannen0001h die Rotte für eine Challenge mit verschiedenen Aufgaben in der Innenstadt und eine Übernachtung auf den Feldern in Oberlaa entschieden. Als kleine Draufgabe tauschten die RaRo, in einem unbeobachteten Moment, den Inhalt des Gepäcks der zu Überstellenden, mit Ziegelsteinen, Sandsäcken und Stofffetzen aus.

 

1 2

Anschließend teilte sich die Rotte in zwei Teams. Die eine Gruppe überwachte die Challenge in der Stadt und war den „noch CaEx“ immer dicht auf den Fersen.

3 4

Während das andere Team die Jurte aufbaute und alles für die Übernachtung vorbereitete.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Feld-Eigentümer und Bewirtschafter für die Zurverfügungstellung!

Nach einer langen Nacht gingen alle zu Bett und wurden schon knapp 2 Stunden später von der Sonne und den ersten motivierten Joggern, welche praktisch direkt durch unser Schlafzimmer liefen, geweckt.

5

Willkommen in der Rotte Eric und Felix!