Archiv für den Autor: Sabrina

Teil 5 – Morsen

Fast geschafft. Löse das letzte Rätsel dann bist du am Ziel. Entschlüssele die Botschaft und beantworte die Frage. Die Lösung ist dein Passwort für die nächste Seite.

Zwei verschiedene Morsetabellen  findest du HIER und HIER. Probier einfach aus womit du dir leichter tust.

 

Rätsel gelöst? HIER geht es weiter!

 

 

Teil 4 – Kreuzworträtsel


1. Wie heißt unser Gruppenführer?
2. Die Stufenfarbe der WiWö ist
3. Einer der Schwerpunkte heißt Einfaches und naturverbundenes ...
4. In welchem Land waren wir 2019 auf Sommerlager?
5. Unsere Gruppe heißt Erzherzog...
6. An welchem Wochentag haben die CaEx Heimstunde?
7. Unser Kassier und unser Elternratsobmann haben den gleichen Vornamen. Wie heißen die beiden?
8. Die Uniform besteht aus Hemd bzw TShirt und
9. Das größte Lager ist das Sommerlager. Im Frühling fahren wir auf ...lager
10. Zwischen WiWö und CaEx kommt welche Alterstufe?

 

Nutze die Pfeiltasten oder die Maus um von einem Kästchen zum nächsten zu wechseln. Die Lösungen zu den Fragen findest du auf der Homepage

Teil 3 – Zahlenrätsel

Super gemacht!! und hier das nächste Rätsel:

A+B+C+DE=Lösung

Öffne eine neue Internetseite und gib ein: www.12er.net/_ _ _ _-ok (vor -ok bitte die vierstellige Lösung eingeben)

A: Wann waren die WiWö in Lilienfeld?

B: Wie viele Leiter haben die GuSp?

C: Wie viele Teilnehmer waren bei der GuSp&CaEx Heimstunde am 2.März dabei?

D: Wie lange dauert eine Heimstunde der RaRo?

E: Aus wie vielen Mitgliedern besteht das Team des Elternrates?

 

 

gemeinsame Online Heimstunde GuSp&CaEx

Am 2. März gab es wieder eine gemeinsame Heimstunde zweier Stufen. Diesmal verbrachten die GuSp und CaEx lustige 2 Stunden zusammen. In verschiedenen virtuellen Räumen konnten unterschiedliche Spiele gespielt werden. 🎲🕹🧩                                                                                Den Abschluss machte ein gemeinsames Spiel und ein gemeinsamer Schlusskreis.

Insgesamt waren 28 begeisterte Kinder, Jugendliche und Leiter dabei.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung 😎⚜

Frischer Wind bei den RaRo

Auch im Lockdown treffen sich die Ranger und Rover weiterhin zu Online-Heimstunden und Planungstreffen.

Nachdem Tami mit Anfang des Arbeitsjahres im September von den GuSp ins RaRo-Führungsteam gewechselt hat, ist das Team mit Anfang 2021 weiter gewachsen. Sabsi kam von einer anderen Gruppe zu uns und hat schon mehrere Jahre Erfahrung als Leiterin.

Die beiden Mädels bringen frischen Wind in die Rotte und sorgen zusammen mit Alex dafür, dass es auch bei den Home-Heimstunden nicht langweilig wird.

CAEX-Weihnachtsaktion

Wie jedes Jahr haben die CaEx auch heuer eine Weihnachtsaktion für einen guten Zweck gemacht. Da wir uns Corona-bedingt nur online treffen konnten und da das Planen in kleinen Gruppen viel leichter ist gab es heuer 3 kleinere Aktionen statt einer großen.

1. Aktion: Sachspenden sammeln – die CaEx haben zu einer Sammlung von Kleidung und Spielsachen für das Rote Kreuz aufgerufen. Diese konnten kontaktlos im Heim abgegeben werden. Am 19. Dezember wurde dann alles von 2 CaEx und 2 Leitern dem Roten Kreuz übergeben. Die Spenden wurden dann von den Mitarbeitern an Team Österreich Tafel, Frauenhäuser und Notschlafstellen übergeben. Es kam eine unglaubliche Menge an tollen Dingen (vor allem Spielsachen) zusammen, die vielen Menschen zu Weihnachten eine Freude bereiten werden.

2. Aktion: Da unser Gruppengeburtstag und damit auch der traditionelle gemeinsame Spaziergang ausfallen musste haben die CaEx alle 12er aufgerufen am 8.12. trotzdem im Familienkreis spazieren zu gehen. Für jeden gegangen Kilometer wurde ein 1€ von den Familien gespendet. Eine unglaubliche Summe von 300€ ist dabei zusammen gekommen. Diese wurde zu gleichen Teilen an die SOS Kinderdörfer, MOMO – das mobile Kinderhospiz und die St. Anna Kinderkrebsforschung gespendet.

3. Aktion: Um zu zeigen, dass man trotz Social-Distancing viel erreichen kann haben die CaEx gemeinsam eine Krippe gebastelt. Jeder hat eine Figur oder ein anderes Teil (Text, Stall, Heu etc.) beigesteuert und kontaktlos im Heim abgegeben. Am 20.12. wurde die Krippe dann von 2 Explorern an das Pensionisten Wohnhaus Laaerberg (Häuser zum Leben) übergeben und erfreut dort jetzt die Bewohner in der Weihnachtszeit.

DANKE an alle Helfer für die unglaubliche Unterstützung und DANKE an die CaEx für die tolle Planung und Umsetzung!! Wir wünschen FROHE WEIHNACHTEN!!

Sommerlager der etwas anderen Art

Das Sommerlager 2020 war ungewöhnlich, spannend, lustig, abenteuerlich, neu, eine Herausforderung, etwas ganz besonderes, einmalig, ereignisreich, einfach TOLL

Aufgrund der aktuellen Situation hat die Gruppe 12 alle Stufensommerlager abgesagt und ein Alternativlager im Heim ins Leben gerufen. Mit viel Vorbereitung, Anpassung an die rechtlichen Gegebenheiten und Abstand wurde ein ganz besonderes Lager in unserem wunderbaren Heim in Wien veranstaltet.

         

WiWö: Die WiWö haben von Montag bis Freitag Ausflüge (Tiergarten, Schokomuseum, Prater,..) und Workshops (Experimentieren, Kochen, Imkern,…) gemacht. Die Kinder konnten selbst im Vorfeld aussuchen welches der 3 angebotenen Programm pro Tag sie nutzen wollten. Bei den beiden Lagerfeuern haben viele fleißige Wichtel und Wölflinge Versprechen abgelegt, sowie Spezialabzeichen und Sterne verliehen bekommen.

 

GuSp: Bei den GuSp dauerte das Programm von Samstag bis Samstag. Neben einem Ausflug ins Technische Museum und einem Detektivspiel durch die Wiener Innenstadt gab es viele Workshops zu besuchen. Auch die beiden Übernachtungen im Heim, die Lagerfeuer und die Wasserschlacht waren Highlights die noch lange in Erinnerung bleiben werden.

 

CaEx: Auch bei den CaEx dauerte das Programm von Samstag bis Samstag. Die Jugendlichen haben im Vorfeld einen Teil des Programms selbst geplant und so erwartete uns eine spannende Mischung aus Ausflügen (Lamawanderung, Kletterpark, Radfahren) und Programm im Heim (Wettkampfspiele, Rollenspiel, Ländertag,…). Wenn Ihr mehr über das Programm der CaEx erfahren wollt klickt hier.

 

RaRo: Die RaRo haben schon am Freitag Ihre Jurte aufgebaut und die ganze Woche am Lagerplatz verbracht. Neben vielen Ausflügen (Wandern, Kletterpark, Minigolf,…) wurde gekocht, gechillt und das Lagerleben genossen.